Mattlog

Gedanken und Hintergedanken. Außerdem: Computer, Autos, die dicke Katze von nebenan, Biber in der Innenstadt, meine Freundin und Ich.

Zum Panopticon...

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist Mattias Schlenker, Inhaber Mattias Schlenker IT-Consulting Mattias Schlenker work Dietrich-Bonhoeffer-Str. 3, 40667 Meerbusch. Germany work Fon +49 2132 9952906. http://www.mattiasschlenker.de

Diese Seite läuft unter Wordpress 2.x.y. News und Kommentare können als RSS-2.0-Feed abonniert werden.

Irritiert

Ich muss eben ziemlich doof aus der Wäsche geglotzt haben, als ein hupender BMW mit Deutschland-Beflaggung vorbeifuhr. Nichts besonderes? Nunja, er hatte ein Braunauer Kennzeichen.

Irgendwie behagt es mir nicht ganz, wenn Leute aus dem Innviertel ihre patriotischen Gefühle für Deutschland entdecken.

10 Antworten auf “Irritiert”

  1. semteX (June 30th, 2006 um 7:46 pm)

    Ich als “innviertler” (braunau stadt) kann nur sagen: uns verwirrt es auch etwas…

    am besten also nichts dabei denken und möglichst schnell vergessen

  2. Patriot (June 30th, 2006 um 10:50 pm)

    Mach die Augen auf. Es ist nichts besonderes mehr. Tragisch für passionierte Mahner mit erhobenem Zeigefinger, aber die werden auch noch Toleranz lernen. Gell?

  3. Stefan (June 30th, 2006 um 11:37 pm)

    geh mit claudia roth einen trinken und seid gemeinsam ganz ganz ganz betroffen

  4. Paul (July 1st, 2006 um 5:10 am)

    Braunau? Soweit ich mich erinnere ist das doch Österreich, oder? Jaja, wenn der Erfolg stimmt sind plötzlich alle dabei. Sollten uns mal beim Eurovision Song Contest ein Pünktchen geben, aber da sind die Grenzen dicht ;)

  5. matthias (July 1st, 2006 um 7:08 am)

    braunau is hitler-town :(

  6. FAB. (July 1st, 2006 um 9:01 am)

    Lernst Du bißchen deutsche Geschichte erstemal.
    Schwarzrotgold, die Farben der demokratischen Revolution von 1848 – in ganz Deutschland. Auch vom Stephansdom und auf der Hofburg wehte im März `48 diese Fahne. Und die Frankfurter Nationalversammlung, die diese Farben in die Paulskirchenverfassung aufnahm, war selbstverständlich auch von den Deutschen der Habsburger Lande gewählt.

  7. ms (July 1st, 2006 um 9:06 am)

    @FAB: Du bist also der Ansicht, dass die fahnenschwenkenden Braunauer für den Anschluss des Innviertels an Deutschland eintreten? Eine interessante Theorie…

  8. semteX (July 1st, 2006 um 10:11 am)

    Das was die Braunauer normal für deutschland empfinden ist kein “abgrundtiefer” Hass… es ist mehr ein “necken”, der von Herzen kommt ;)

    genauso wie man als österreicher ösi oder schluchtenscheisser ned ernst nehmen soll ;)

  9. MaxR (July 1st, 2006 um 10:32 am)

    @ms: Nach den Erfahrungen, die wir Deutschen mit den jüngsten Akquisitionen gemacht haben (alle 6 Länder, also incl. Saarland), werden wir den Anschluß des Innviertels hoffentlich irgendwie abwenden können!

  10. FAB. (July 1st, 2006 um 4:37 pm)

    @ ms
    Wie Du das aus meiner Aussage herausliest, ist mir schleierhaft. Ich habe lediglich darauf hingewiesen, daß schwarz-rot-gold Teil der Geschichte ist, die wir “Reichsdeutschen” und die “Österreicher” gemeinsam haben. Und ein Teil noch dazu, den man auch heute noch so gut wie uneingeschränkt positiv würdigen kann.