Mattlog

Gedanken und Hintergedanken. Außerdem: Computer, Autos, die dicke Katze von nebenan, Biber in der Innenstadt, meine Freundin und Ich.

Zum Panopticon...

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist Mattias Schlenker, Inhaber Mattias Schlenker IT-Consulting Mattias Schlenker work Dietrich-Bonhoeffer-Str. 3, 40667 Meerbusch. Germany work Fon +49 2132 9952906. http://www.mattiasschlenker.de

Diese Seite läuft unter Wordpress 2.x.y. News und Kommentare können als RSS-2.0-Feed abonniert werden.

Netgear MA111v2 und Linux

Für recht viel Ärger scheint in der Vergangenheit Netgears USB-WLAN-Adapter MA111v2 gesorgt zu haben. Das Gerätchen mit dem berüchtigten SiS162u-Chipsatz war einfach nicht zur Zusammenarbeit zu bewegen. Nach mehreren Fehlschlägen habe ich heute Ndiswrapper http://ndiswrapper.sf.net in Version 1.4rc1 mit dem Originaltreiber (Windows XP) probiert.

Bingo, der Treiber lässt sich laden und funktioniert. Ein DHCP-Broadcast schlug bei mir leider fehl, ich mußte sämtliche Netzwerkparamter von Hand eingeben. Aber das ist zu verschmerzen…

5 Antworten auf “Netgear MA111v2 und Linux”

  1. Michl (February 7th, 2006 um 12:06 am)

    Hallo,

    ich hab den selbigen WlanAdapter und bin bis lang leider auch immer
    gescheitert. Hab s zwar geschafft mir die XP-Treiber mit Ndiswrapper zu laden und er zeigt mit auch Treiber&Hardware present an, aber dmesg sagt mir dann, dass der das Gerät mit dem Treiber nicht initialisieren konnte.
    Ich benutz Ubuntu 5-10. Darf ich dich nach deiner Distribution fragen?
    LG

    Michl

  2. bo (April 10th, 2006 um 3:55 pm)

    Hi,

    unter Ubuntu Dapper Drake 6-06 läuft der Stick mit ndiswrapper ;)

  3. Tobias (April 13th, 2006 um 5:06 pm)

    Hi!

    Gibt es ne möglichkeit den Stick unter DSL-Linux zum laufen zu bekommen? Wenn ja, wie?

    Mfg Tobias