Mattlog

Gedanken und Hintergedanken. Außerdem: Computer, Autos, die dicke Katze von nebenan, Biber in der Innenstadt, meine Freundin und Ich.

Zum Panopticon...

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist Mattias Schlenker, Inhaber Mattias Schlenker IT-Consulting Mattias Schlenker work Dietrich-Bonhoeffer-Str. 3, 40667 Meerbusch. Germany work Fon +49 2132 9952906. http://www.mattiasschlenker.de

Diese Seite läuft unter Wordpress 2.x.y. News und Kommentare können als RSS-2.0-Feed abonniert werden.

Pimp my PUG

So sieht ein Peugeot 205 XAD Multi aus. Ein Karosserieumbau von Durisotti, der dem 205 sagenhafte 1,6m³ Laderaum beschert und die Nutzlast nach neuer Rechnung (vollgetankt und mit 80kg schwerem Fahrer) auf 270kg reduziert. Die Endgeschwindigkeit liegt bei 152km/h.



An sich unspektakulär, oder? So soll es sein. Der Clou liegt woanders. Nicht darin, daß das Wägelchen als LKW nur 78 Euro Steuern im Jahr kostet. Eine feine Sache ist die Tatsache, daß eine Bosch-Pumpe verbaut ist. Im Gegensatz zu den Lucas-Pumpen der späteren XUD9-Motoren (denen mit 50 und 51kw, wie in unserem Berlingo) verträgt die Bosch-Pumpe Pflanzenöl. Bei warmem Motor ist bis zu 70/30 möglich. Soll ein Kaltstart halbwegs rund ablaufen, sind 50/50 ein gutes Mischungsverhältnis. Macht immer noch 20¢ Ersparnis pro Liter. Ohne Zweitank-Umbau.

Ich überlege, den 205 zum Werbeträger zu pimpen. Wenn jemand eine Idee hat, darf er/sie gerne dieses Foto (in groß) verwenden und seiner Kreativität freien Lauf lassen.

Alles, was in Folie verwirklicht werden kann, ist erlaubt. Das Ergebnis sollte einen Bezug zu Linux und BSD haben. Der Entwurf, der umgesetzt wird, bekommt eine Kiste Bier (oder mehrere).

Soweit möchte ich dann doch nicht gehen…

Comments are closed.